Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

10.08. 2022
Rubrik wählen
  • Kunsthalle im Lipsiusbau (c) kuka
  • Kunsthalle im Lipsiusbau genannt Zitronenpresse (c) kuka

Seit Jahrhunderten versuchen Künstler*innen, Ingenieur*innen und Gelehrte Maschinen zu bauen, die menschliche Bewegungen nachahmen. Doch was macht eine natürliche Bewegung aus und was macht sie in unseren Augen künstlich? In diesem zweitägigen Workshop im Rahmen der Sonderausstellung "Der Schlüssel zum Leben" nähern wir uns diesen Fragen und erarbeiten die Grundlagen der "Stop Motion"-Animation. Bei dieser Technik werden einzelne Bilder einer Bewegung zuerst nacheinander aufgenommen und dann zu einem Video zusammengefügt. So lassen sich sowohl naturgetreue Bewegungen nachahmen, aber auch interessante künstlerische Effekte erzielen. Die Teilnehmer*innen arbeiten in Kleingruppen zusammen und produzieren Kurzfilme mit dieser Technik. Zweitägiger Workshop! Tag 1 (21.07.) 13-18 Uhr & Tag 2 (22.07.) 10-15 Uhr Ab 13 Jahre.

Quelle: Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Zurück