Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

25.06. 2024
Rubrik wählen
  • © Kupferstich-Kabinett, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Foto Herbert Boswank

Öffnungszeiten
täglich 10 —18 Uhr, Dienstag geschlossen

Kreativität und Reisen sind schon immer aufs Engste miteinander verbunden. Der Wunsch, die Grenzen des wohlbekannten Zuhauses zu verlassen und zu neuen Ufern aufzubrechen, ging mit erstaunlicher künstlerischer Produktion einher. Zeichnungen und Druckgrafik spielten dabei eine wichtige Rolle. Ferne, so nah. Künstler, Künstlerinnen und ihre Reisen vereint über 100 Werke von der Renaissance bis zur Romantik und ist die erste Ausstellung, die das Thema aus dem Blickwinkel der Reiseerfahrungen von Künstlern und Künstlerinnen befragt.

Warum sind Künstler und Künstlerinnen gereist? Was nahmen sie mit? Mit wem sind sie gereist und wen haben sie unterwegs getroffen? Wie haben sie ihre Reise dokumentiert, Erlebnisse und Inspirationen festgehalten? Durch solche Fragen will die Ausstellung Besucherinnen und Besucher auch zu eigenen kreativen Reisen anregen. Sie begegnen Werken bedeutender Kunstschaffender, darunter Albrecht Dürer, Hans Holbein d. J, Pieter Bruegel d. Ä., Maria Sibylla Merian und Angelika Kauffmann, die durch das Reisen ihre künstlerischen und intellektuellen Horizonte und ihre Bekanntenkreise erweiterten. Die meisten der ausgestellten Exponate stammen von Künstlern und Künstlerinnen nördlich der Alpen, die sich ohne Zwang auf Reisen begaben, oft dadurch motiviert, ferne Orte erkunden zu wollen oder neue berufliche Chancen wahrzunehmen.

skd.museum