Veranstaltungen Dresden heute - Empfehlungen

15.04. 2024
Rubrik wählen
  • Kinderführung in der Schatzkammer
  • Besucher im Saal Asien, Australien
  • Besucher im Amerikasaal
  • Afrikasaal
  • Besucher im Europasaal


Mit 3500 Mineralen, Edelsteinen und Meteoriten ist die terra mineralia im Freiberger Schloss Freudenstein eine der größten und schönsten Mineralienausstellungen der Welt. Etwa 1000 wunderschöne Minerale von berühmten deutschen Lagerstätten sind zudem in der „Mineralogischen Sammlung Deutschland“ im benachbarten Krügerhaus ausgestellt.

Den Grundstock für beide Ausstellungen bildet die „Pohl-Ströher Mineralienstiftung“, die seit 2004 Ihre Exponate der TU Bergakademie Freiberg als Dauerleihgabe zur Verfügung stellt.

Beide Ausstellungen befinden sich in historischen Gebäuden, die nominiertes Gut des UNESCO Welterbes Montanregion Erzgebirge/Krusnohori sind. Sie sind wissenschaftliche Ausstellungen, die zum einen der Ausbildung und Lehre an der TU Bergakademie Freiberg dienen, zum anderen touristische Anziehungspunkte in der Silberstadt Freiberg sind.